FREIE PLÄTZE: 2 Hortplätze für Grundschulkinder frei ab August 2018
Beate Löber-Kieslich

Kosten und Vertrag

Die Kosten der Kinderbetreuung

Die Höhe der Betreuungskosten wird zwischen Tagesmutter bzw. Tagesvater und Eltern verhandelt.

Ich als Tagesmutter melde Tageskinder beim Jugendamt an und ab. Setzen Sie sich bitte mit mir telefonisch oder per Email in Verbindung.

Bei Kindern, die ihren Wohnsitz im Hochtaunuskreis haben, übernimmt der Kreis einen Teil der Kosten. Die Satzung des Hochtaunuskreises kann von der Homepage des HTK heruntergeladen werden. Die Förderung wird durch die Tagesmutter beantragt.

Für Kinder, die ihren Wohnsitz im Rheingau-Taunus-Kreis haben, übernimmt das Jugendamt in Bad Schwalbach einkommensabhängig ebenfalls ggf. einen Teil der Betreuungskosten. Im Rheingau-Taunus-Kreis müssen die Eltern die Förderung direkt beim Kreis beantragen.

   

Die nächsten Schritte

Wenn ich Sie von den Vorteilen der Kindertagespflege und der Betreuung Ihres Kindes durch mich in Glashütten überzeugen konnten, freue ich mich Sie bei einem persönlichen Termin in meiner Kindertagespflege kennen zu lernen. Hier gibt es dann viel Zeit für die speziellen Fragen, wie konkrete Betreuungszeiten oder den Beginn der Betreuung Ihres Kindes. Sie können sich vor Ort ein Bild von meiner Kindertagespflege machen. Schön wäre es, wenn auch Ihr Kind beim ersten Besuch dabei ist. Wenn es Ihnen bei mir gefällt, erkläre ich Ihnen gerne die weiteren Schritte.

Bitte melden Sie sich per Telefon oder E-Mail zu einem Besuch an, damit wir ihn in unseren Tagesablauf integrieren können. Ich freue mich auf Ihren Besuch!